UMSCHULUNG ZUM SERVICEFAHRER/-IN

Anerkannter Berufsabschluss

Servicefahrer/innen planen und arbeiten weitgehend eigenständig und sind für die Organisation und Durchführung ihrer Fahrten
und Aufträge größtenteils selbst verantwortlich.

Für Menschen, die nicht den ganzen Tag im Büro oder einer Fabrikationshalle verbringen
möchten oder können, ist dieser Beruf eine interessante Alternative.
Neben der eigentlichen Fahrtätigkeit sind die Servicefahrer das Bindeglied zwischen Endkunden und Dienstleistungsbetrieb. Zu der Tätigkeit gehören die Kommunikation mit den Kunden, eine gute und sinnvolle Planung der Route und gegebenenfalls die Weitergabe von Auftragswünschen an den Vertrieb.

Kleidung, Bücher, Möbel und Medikamente – alles kann man heutzutage im Internet bestellen. Die Händler liefern die bestellten Artikel
aus dem Online-Shop oft schon am nächsten Tag an den Empfänger. Damit Waren schnell und reibungslos ihr Ziel erreichen,
sind vor allem Servicefahrer gefragt.

Gerade Bottrop und das Ruhrgebiet – ja, ganz NRW – sind ein Ballungsraum, der immer mehr Chancen im boomenden Markt der Servicefahrten eröffnet.
Und wir sind Ihr Partner auf dem Weg zu einem solchen Job.

IHRE PERSPEKTIVEN
Mögliche Arbeitgeber sind Unternehmen,
die Servicedienstleistungen anbieten:

  • Kurier-, Express- und Postdienstleister
  • Reinigungsdienste
  • Speditionen
  • Groß- und Einzelhandelsunternehmen
  • Großbäckereien
  • soziale Dienste

         und vieles mehr.

Einer unserer Kooperationspartner für diese Umschulung ist die MEWA Textil-Service AG & Co OHG,
bei der uns auch entsprechende Praktikumsplätze zur Verfügung stehen.

ZIELGRUPPE UND TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN

Arbeitssuchende oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitnehmer/innen,
die einen anerkannten Berufsabschluss erwerben möchten.
Außerdem sollten Sie über gute Umgangsformen sowie Deutschkenntnisse in Wort und Schrift verfügen.

Die Kursdauer beträgt ohne Führerscheinerwerb 16 Monate,
mit Führerschein Klasse B 17 Monate und
mit Führerschein Klasse C1E 20 Monate.
Zum Erwerb der Klasse C1E (Fahrzeuge bis 7,5 t Gesamtgewicht mit Anhänger) ist eine
beschleunigte Grundqualifizierung und der Vorbesitz der Fahrerlaubnis Klasse B erforderlich.

Kursinhalte:

Im Serviceunternehmen arbeiten
Kundenaufträge annehmen
und Waren kontrollieren
Transporte vorbereiten
Waren ausliefern und Kunden
über Serviceleistungen informieren
Serviceleistungen beim Kunden erbringen
Zahlungsvorgänge durchführen
Transporte durchführen
und Touren nachbereiten
Kundenkontakte pflegen und
ausbauen und Qualität sichern
Download Kursflyer „Servicefahrer/-in“

ZERTIFIKATE

IHK-ZERTIFIKAT, TRÄGERZERTIFIKAT

DER ERWERB DER FÜHRERSCHEINKLASSEN
B UND C1E IST MÖGLICH.

FINANZIERUNG

EINE FINANZIERUNG ÜBER EINEN BILDUNGSGUTSCHEIN DER AGENTUR FÜR ARBEIT, DER JOBCENTER ODER TRÄGER BERUFLICHER REHA-MASSNAHMEN IST MÖGLICH.

IHNEN ALS TEILNEHMER/IN ENTSTEHEN KEINE KOSTEN.

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE